Die Migrationskrise an Polens Grenze ist der große Klarspüler!

Die Migrationskrise an Polens Grenze macht die humanitäre Verlogenheit der EU klar. Sie macht klar, dass Migranten nicht nur bereichern, sondern viel häufiger destabilisieren. Sie macht klar, dass Merkel keinen „Deal“ mit Erdogan verhandelte, sondern einer dauerhaften Erpressung zugestimmt hat.

Und sie macht klar, dass jeder vernünftige Staat auf Frontex verzichtet, weil er weiß, dass Grenzschutz eine seiner wichtigsten Aufgaben ist, die er selbst zu erledigen hat. Warum? Erkläre ich in meinem neuen Wochenrückblick!